Grosspudelwelpen
Wesen

Der Familien Hund
Der Labradoodle möchte, wie der Grosspudel und Labrador auch, ganz zu seiner Familie und Bezugsperson gehören, geliebt werden, dabeisein, Abwechslung und Anregung erleben. Er lernt leicht, ist intelligent und versucht daher auch gerne mal, Sie um den Finger zu wickeln.. Aufgrund seines Charakters und durch Ihre Zuwendung und Führung findet er aber zu einem sehr guten Sozialverhalten. Er ist kinderlieb und sehr verspielt und verschmust und am liebsten überall dabei, wobei er sich erstaunlich gut und gerne anpasst. Wenn er in sein Lebens-Zuhause einzieht und sich erstmals nicht mehr im Rudel an seine Geschwisterchen und an sein Mamie kuscheln kann, braucht er  Nestwärme und intensive Zuwendung. Er möchte seine Adoptiveltern spüren, fühlen und riechen. Natürlich muss und kann er auch lernen, mal allein zu sein. Das braucht seine Zeit. Scheuen Sie die Kosten für eine optimale Ersatzbetreuung nicht, wenn Sie ihn mal wirklich nicht mitnehmen können. 
Das Mitnehmen ist auch deshalb unproblematisch, weil er nicht oder wenig haart ,riecht kaum nach Hund, und in Ihrer Nähe wartet er problemlos über längere Zeit. Nur ein psychisch gesunder Hund kann jahrelang Ihr dankbarer und treuer Begleiter sein, und dazu braucht es auch Ihre Führung und Prägung, sobald er in Ihrem Zuhause ist.  

  Der Familien Hund  
     
  Der Familien Hund